SC SC Kiel 2 - BC Break Lübeck 1   0:6

Ergebnisse

Am Samstag Morgen machten wir uns auf den Weg zum Auswärtsspiel gegen die 2. Mannschaft vom SC SC Kiel. Das Wetter ließ zwar zu wünschen übrig, aber was tut man nicht alles für sein Hobby. Nach kurzer Warmspielphase gingen wir voll motiviert in unsere Partien. Pierre (ggn. Andreas Steinborn), Marc (ggn. Anatolij Kolbassov) und David (ggn. Sören Mamens) ließen in ihren Partien nichts anbrennen und machten schon in der ersten Runde klar, das die 3 Punkte mit nach Lübeck gehen sollen. Alle gewannen ihre Partien sicher mit 3:0.

In der zweiten Runde kam dann auch wieder unser Leisereiter Bernd zum Einsatz. Marc tütete den Sieg recht zügig ein, in dem er Andreas keine Chance ließ und glatt mit 3:0 gewann. David wackelte gegen Anatolij nur kurz im 3 Frame, entschied dann das Duell jedoch mit 3:1 für sich. Unser Leisereiter wollte seine Einsatzzeit voll auskosten und dachte sich, den Decider nehme ich doch noch gerne mit. Am Ende konnte Bernd seine lange Durststrecke überwinden und rang Thomas Koppen mit 3:2 nieder und bescherte uns somit das perfekte Ergebnis von 6:0. Damit zogen wir mit der ersten Mannschaft der Kieler gleich. So wie es momentan aussieht, geht die Meisterschaft wohl nur über diese beiden Mannschaften.

Marc und David spielten beide ein 40iger Break und teilten sich somit das Tageshöchstbreak.

David Falk
Kapitän Snooker BCB 1