Am Pfingstmontag starteten wir mit 16 Teilnehmern und Teilnehmerinnen unsere Vereinsmeisterschaft im Snooker.

In vier Gruppen unterteilt wurden die besten acht Spieler/innen ermittelt. Neben den Favoriten erspielten sich auch alle drei Youngsters die Teilnahme am Viertelfinale und Finn Böge gelang sogar verdient ins Halbfinale. Super Leistung und Glückwunsch zum geteilten dritten Platz. Ebenfalls erreichte "Opa" Michael Hohenschildt den dritten Platz - Bravo.

Doch unsere Spannung stieg weiter, denn Pierre und Marc lieferten sich im Finale ein packendes Duell. Erst zog Pierre mit 1:0 in Führung. Auch im zweiten Frame hatte Pierre immer einen Vorsprung bis Marc auf Schwarz gewann. Ausgeglichener war die Partie im letzten Frame. Wieder Pierre vorn mit einem Snooker, doch dann ein Fehler auf Blau und Marc kann vorbeiziehen und auf Schwarz gewinnen. Glückwunsch an Pierre zum zweiten Platz und Marc zum ersten Vereinsmeistertitel.

Danke an alle Beteiligten für ein gelungenes und hochklassiges Turnier mit einem Highbreak von 62 durch den neuen Titelträger.

v.l.: 3. Platz: Finn Böge, 2. Platz: Pierre Becker, 1. Platz: Marc Trepte, 3. Platz: Michael Hohenschildt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen