Nachbetrachtung

Montag, 03.12.2018

Es ist einfach unfassbar, was unsere erste Snookermannschaft Spieltag für Spieltag in der 2. Bundesliga Nord abliefert. Einem 8:0 beim Mitaufsteiger BC Frankfurt am Samstag ließen unsere Männer am Sonntag einen 6:2-Erfolg beim 1. SC Mayen-Koblenz folgen. Auf dem Punktekonto stehen mittlerweile grandiose 15 von 18 möglichen Zählern, die Tabellenposition ist nach fast der Hälfte der Saison Rang 2 ! Das war vor der Saison in dieser Form sicher nicht zu erwarten, auch wenn durch den Neuzugang Loris die Chance auf den Klassenerhalt schon deutlich höher einzuschätzen war als in der Premierensaison vor zwei Jahren.

Highlights am Samstag waren je eine 85 von Marc und von Loris, zweitgenannter schoss kurze Zeit später auch noch eine 77er Clearance zum eigenen Matchgewinn. Sonntag gelang wiederum Loris das Tageshöchstbreak, diesmal mit einer 74. 24:5 Frames in Frankfurt und und 22:9 Frames in Koblenz spiegeln die Kräfteverhältnisse deutlich wider und zeugen von zwei verdienten BCB 1-Siegen. Am nächsten Spieltag zum Abschluss der Hinrunde kommt es am 12. Januar 2019 im BreakHouse zum Nordderby gegen den SC Hamburg 1. Wir freuen uns schon sehr darauf.

Nachdem das Oberligaspiel des BCB 2 durch die Gästemannschaft kurzfristig verlegt werden musste, kam es an diesem Snooker-Wochenende nur noch zu zwei Verbandsligaduellen mit BCB-Beteiligung. Die Ergebnisse waren dabei allerdings nicht annähernd so erfreulich wie die Ergebnisse zwei Spielklassen höher. BCB 4 kassierte mit einem 0:6 im Heimspiel gegen den 1. BC Schwerin 2 eine derbe Klatsche und hat damit den 2. Tabellenplatz in der Verbandsliga erstmal verspielt. BCB 3 konnte zumindest einen 1:2-Pausenrückstand beim 1. PSC Lüneburg noch in eine 3:3-Punkteteilung umwandeln und musste damit nicht mit ganz leeren Händen die Heimreise antreten. Die "Dritte" hat nach ihrem Stolperstart in die Saison mittlerweile gut Fuß gefasst und sich im vorderen Mittelfeld der Tabelle festgesetzt. Das Team um Willy, Ziad und wechselweise Steffen L. und Ekki ist nun seit mittlerweile sechs Spielen ungeschlagen.


Übersicht

verlegt Snooker OL BC Break Lübeck 2 - SCSC Kiel 2
- : -
Ergebnisse
Sa., 01.12.2018, 14:00 Snooker 2.BL
BC Frankfurt 1 - BC Break Lübeck 1
0 : 8
Ergebnisse
So., 02.12.2018, 11:00 Snooker 2.BL 1. SC Mayen-Koblenz 2 - BC Break Lübeck 1
2 : 6
Ergebnisse
So., 02.12.2018, 11:00 Snooker VL
1. PSC Lüneburg 1 - BC Break Lübeck 3
3 : 3
Ergebnisse
So., 02.12.2018, 11:00 Snooker VL BC Break Lübeck 4 - 1. BC Schwerin 2 0 : 6
Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 30.11.2018

An diesem Wochenende ist beim BCB im Ligaspielbetrieb nur die Snookerabteilung im Einsatz, alle vier Mannschaften haben dabei interessante und vor allem aber auch machbare Aufgaben vor der Brust. Alles überstrahlt erstmal natürlich das Spieltagwochenende in der Bundesliga. BCB 1 ist auf großer Auswärtsfahrt gen Süden. Am Samstag tritt die Mannschaft in Frankfurt beim Mitaufsteiger BC an, am Sonntag dann grob 100 km weiter nordwestlich bei der 2. Mannschaft des SC Mayen-Koblenz. Nach vier Spieltagen steht Frankfurt noch ohne Sieg da, lediglich zwei Unentschieden konnten die Hessen bisher erzielen. Mayen-Koblenz hat mit zwei Siegen und zwei Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz und steht in der Tabelle aktuell direkt hinter unserem Team (drei Siege, eine Niederlage). Für David, Marc, Pierre und Loris geht es darum, an den hervorragenden Saisonstart in der 2. Bundesliga Nord anzuknüpfen und weitere Punkte mit nach Lübeck zu bringen.

BCB 2 hat am Samstag den SCSC Kiel 2 zu Gast. Nachdem die beiden letzten Spiele verloren gingen muss unsere Mannschaft diesmal wieder punkten, zumal es gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt geht. Beide Mannschaften stehen aktuell bei 6 Punkten auf Rang 6 und 7 der Oberligatabelle, der Verlierer dieses Duells wird die Hinrunde somit auf dem ersten Abstiegsplatz beenden.

BCB 3 muss am Sonntag die Reise nach Lüneburg antreten und trifft dort auf den 1. PSC, der am letzten Spieltag unsere "Vierte" schlagen konnte. Die Niedersachsen stehen wie unsere Mannschaft mit 9 Punkten derzeit im Tabellenmittelfeld der Verbandsliga, dem Sieger winkt der Anschluss an die Spitzengruppe. Auch deshalb, weil aus eben jener der BCB 4 und Schwerin 2 direkt aufeinander treffen. Unsere Mannschaft (Tabellenzweiter) hat dabei Heimrecht und könnte mit einem Sieg den direkten Verfolger auf Abstand halten, zumal die Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern derzeit noch ein Spiel weniger absolviert haben und somit punktemäßig bis zum Hinrundenende noch vorbeiziehen könnten.

Wir drücken auch diesmal ganz fest die Daumen für unsere Mannschaften. Viel Erfolg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok