Nachbetrachtung

Montag, 04.02.2019

"Außer Spesen nix gewesen", so könnte die Überschrift für BCB 2 in der Snooker-Oberliga für diesen Spieltag lauten. 1:5 verloren bei der Mannschaft, die in der Tabelle dahinter stand und jetzt vorbeigezogen ist. Es lief insgesamt nicht viel zusammen für unsere Leute, die Niederlage war verdient. Der neue Tabellenplatz ist Rang 6, der 7. ist der erste Abstiegsplatz. Glücklicherweise konnte Kiel 2, die jenen 7. Platz inne haben, beim Tabellenschlusslicht nicht gewinnen und nur einen Punkt mitnehmen. Drei Spieltage vor Schluss beträgt damit der Vorsprung unserer Mannschaft auf den ersten Abstiegsplatz noch 5 Punkte.

Sonntag lief es dann insgesamt besser für unsere Mannschaften. Zwar kassierte BCB 4 mit 2:4 eine Auswärtsniederlage, aber immerhin ging es ja zum Tabellenführer. Durch die Ergebnisse bei den anderen Partien an diesem Spieltag konnte der 3. Tabellenplatz gehalten werden. BCB 3 empfing Schwerin 3 und setzte sich glatt mit 6:0 durch. In der Tabelle ging es für die Mannschaft von Willy dadurch hoch auf Rang 5, es war für sein Team jetzt das 9. Spiel in Folge ohne Niederlage !

Das wird nur noch getoppt von unseren Bezirksliga-Jungs: 10. Sieg im 10. Spiel für BCB 3. Krass, was unsere Junioren da Spieltag für Spieltag abliefern, dieses Mal wieder in Originalbesetzung. 11 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten reichen bei noch vier ausstehenden Spieltagen zwar noch nicht zur Meisterschaft, 16 Punkte auf den Dritten jedoch, um zumindest den "Vize" und den Aufstieg in die Landesliga schonmal einzutüten. Klasse Leistung, weiter so.

Auch BCB 1 hat mittlerweile wieder in die Erfolgsspur zurück gefunden. Gegen die 2. Mannschaft des BC Bergedorf gab es einen ungefährdeten Sieg. Eine konzentrierte Leistung gepaart mit Technik, Kampf und Wille brachte bereits zur Halbzeit mit dem 4:0 einen deutlichen Fingerzeig, wie es an diesem Tag laufen sollte. Das setzte sich im 2. Durchgang dann im Großen und Ganzen so fort, am Ende stand mit dem 7:1 ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. In der Tabelle konnte unsere Mannschaft nun bis auf 2 Punkte zur KBU aufschließen, am nächsten Spieltag kommt es dann gegen genau diesen Gegner zum direkten Duell um den 2. Tabellenplatz in der Oberliga. 

 


Übersicht

Sa., 02.02.2019, 11:00 Snooker OL
SCSC Kiel 1 - BC Break Lübeck 2
5 : 1
Ergebnisse
So., 03.02.2019, 11:00 Pool BL
BC Break Lübeck 3 - BC Bergedorf 4
6 : 2
Ergebnisse
So., 03.02.2019, 11:00 Snooker VL
BC Break Lübeck 3 - 1. BC Schwerin 3
6 : 0
Ergebnisse
So., 03.02.2019, 11:00 Snooker VL
PBC The Gamblers Itzehoe - BC Break Lübeck 4
4 : 2
Ergebnisse
So., 03.02.2019, 15:00 Pool OL
BC Break Lübeck 1 - BC Bergedorf 2
7 : 1
Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 01.02.2019

In der Oberliga Snooker reist unser Team vom BCB 2 am Samstag nach Kiel zur dortigen 1. Mannschaft. Im Hinspiel gelang unseren Männern ein überraschender 4:2-Erfolg, der soll im Rückspiel idealerweise wiederholt werden. Kiel 1 ist im vergangenen Herbst gut in die Saison gestartet, mittlerweile jedoch auf Rang 6 hinter unsere Mannschaft abgerutscht.

Verbandsliga Snooker wird am Sonntag gespielt: BCB 3 empfängt Schwerin 3 zum Duell 6 gegen 7. Mit einem "Dreier" wäre für unsere Mannschaft bei einem Spiel weniger ein ordentlicher Sprung in der Tabelle möglich. BCB 4 reist zeitgleich zum mittlerweile enteilten Tabellenführer nach Itzehoe. 8 Punkte beträgt bereits die Differenz, nur ein Sieg läßt unserer Mannschaft die Option, sich doch noch einmal an die Aufstiegsplätze heranzupirschen.

Zwei Pool-Heimspiele stehen am Sonntag ebenfalls auf dem Programm. Um 11:00 Uhr empfängt der unangefochtene Bezirksliga-Tabellenführer BCB 3 die 4. Mannschaft des BC Bergedorf. Auch wenn an diesem Wochenende die Meisterschaft rein rechnerisch noch nicht fix gemacht werden kann, so wollen unsere Jungs dennoch ihre grandiose Siegesserie (bisher 9 Siege aus 9 Spielen) weiter ausbauen. Auch für BCB 1 geht's gegen Bergedorf, zu Gast ist um 15:00 Uhr die 2. Mannschaft des Clubs vor den Toren Hamburgs. Um Queue 2 und der KBU in der Oberliga auf den Fersen zu bleiben, benötigt unsere Mannschaft als Tabellendritter unbedingt einen Sieg. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, im Hinspiel behielt unser Team mit 6:2 die Oberhand.

Viel Erfolg allen Mannschaften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok