Mehr als sechs Monate nach dem letzten Punktspiel beginnt am 03.10.2020 die neue Billardsaison. Mit elf Teams starteten in der vergangenen Spielzeit bereits ligaweit die meisten Mannschaften eines NDBV-Vereins. Nach unglaublicher Bilanz mit 7 Aufstiegen setzt der BC Break nun noch einen drauf und bringt wie im Pool, auch im Snooker jeweils 6 Mannschaften in den Ligabetrieb 2020/21.

Beinahe passend dazu wird das neueste Mitglied BCB6 (Snooker) den Kampf um Punkte am Samstag, 03.10.2020 ab 11:00 Uhr einläuten. Der Reihe nach sei aber knapp eine Woche vor Start der Blick auf alle Mannschaften erlaubt.

Was ist in 2020/21 für unsere Teams wohl möglich?

 

BCB 1 Snooker

8 Siege aus 8 Spielen – Verdienter konnte ein Team trotz Saisonabbruch nicht aufsteigen. Und die 1. des BCB nahm diesen Schritt dann gleich von der 2. in die 1. Bundesliga.

Auf Loris, Marc, Pierre und David wartet die bisher größte sportliche Herausforderung in den nächsten Monaten. Richtig ernst wird es bereits am ersten Spieltags-Wochenende 24.10./ 25.10.2020 mit den Auswärtspartien in Offenburg (Aufsteiger 2. BuLi Süd) und Rüsselsheim (6. Platz 2019/20). Für Platz 6 am Saisonende müssen dann bereits erste Punkte eingefahren werden. Für Lübeck vielleicht ein kleiner Vorteil, zunächst in der Fremde bei den vermeintlich größten Mitkonkurrenten anzutreten.

Prognose:           Es wird schwer wie nie für diese Mannschaft, aber die Jungs packen den Klassenerhalt am Ende!

 

BCB 1 Pool

Ein äußerst unglücklicher Heimauftritt gegen Kiel machte bereits vor Einstellung des Ligaspielbetriebs im März den Aufstieg in die Regionalliga praktisch zunichte. In der neuen Saison muss BCB 1 daher einen neuen Anlauf Richtung Regionalliga nehmen. Absteiger Pinneberg dürfte im Oberligafeld der schwerste Brocken sein, den es für die Meisterschaft aus dem Weg zu räumen gilt. Wir drücken Julian, Henrik, Berk und Pierre die Daumen, dass das am Ende gelingt.

Prognose:           Der BC Break wird bis zum Ende oben mitspielen und sich diesmal auch die Meisterschaft holen.

 

BCB 2 Snooker

Platz 5 stand am Ende der Vorsaison zu Buche. In wirkliche Abstiegsgefahr geriet das Team um Mannschaftskapitän Paul Liebstreich zu keiner Zeit. In der neuen Spielzeit sollte die Mannschaft, in der Michael statt Steffen K. spielen wird, eine ähnliche Rolle spielen. Für ganz oben wird es bei der Erfahrung und Klasse der Mannschaften aus Kiel, Hamburg und Zweitligaabsteiger Pinneberg nicht reichen. Die Qualität für einen sicheren Nichtabstiegsplatz ist aber definitiv vorhanden.

Prognose:           BCB 2 wird am Ende der Saison einen der Mittelfeldplätze belegen

 

BCB 2 Pool

BCB 2 Pool ist vielleicht etwas überraschend aus der Verbandsliga in die Oberliga aufgestiegen. Zum Auftakt geht es am 04.10.2020 gleich gegen den Meisterschaftsfavoriten BCB 1. Zu verlieren hat das Team, welches in gleichbleibender Besetzung mit Jörg (Colonel), Matthias Rück, Mathias Kaiser, David, Michael (Opa) H. und Sebastian Preiss weiterspielen wird, nichts.

Prognose:           BCB 2 wird bis zum Schluss eine Chance auf den Klassenerhalt in der Oberliga Pool haben. Ob es am Ende reicht wird sich zeigen.

 

BCB 3 Snooker

Auch BCB 3 startet unverändert mit Andreas Schenk, Effi und Ziad in die neue Saison. Nach dem Abstieg in der Vorsaison werden sich Erfolgserlebnisse auch wieder häufen. Die Mannschaft hat das Potential oben mitzuspielen.

Prognose:           BCB 3 wird am Ende der Saison einen Platz in der oberen Tabellenhälfte einnehmen.

 

BCB 3 Pool

Nach zwei Aufstiegen in Folge tritt BCB 3 2020/21 in der Verbandsliga an. Für Finn, Fabian und Yannik war es nach dem Gewinn der Kreisklasse 2017/18 bereits der dritte Meistertitel in Folge (Bastian 2x 1. Platz). Wer auch immer in der kommenden Spielzeit Verbandsligameister werden möchte wird gegen BCB 3 vielleicht sogar gewinnen müssen. Wie das geht, daran kann man sich kaum noch erinnern. Die letzte (und in drei Jahren einzige) Ligaspielniederlage ist beinahe 1,5 Jahre her.

Prognose:           BCB 3 ist auch in der neuen Saison in der Lage, die Liga zu gewinnen.

 

BCB 4 Snooker

Kevin, Lars, Jan und Marcel krönten ihre erste Spielzeit gleich mit dem Aufstieg in die Verbandsliga. Der Kampf um den Klassenerhalt wird für unsere jüngsten Snookerer eine sportlich verdiente, aber vor allem sehr lehrreiche Herausforderung gegen zahlreiche spielstarke und sehr erfahrene Gegner.

Prognose:           Es wird für den BCB 4 am Ende eher nicht zum Klassenerhalt reichen. Platz 6 in diesem Teilnehmerfeld ist wohl eine noch zu hohe Hürde.

 

BCB 4 Pool

Mit Sven und Firouz sind 2 Spieler der ursprünglichen Mannschaft verblieben. Thorsten, Olaf und Julian, die in der Vorsaison die Meisterschaft in der Kreisklasse holten, komplettieren 2020/21 das Bezirksligateam. Leicht wird es nicht, aber die Mannschaft kann den Klassenerhalt schaffen.

Prognose:           Es wird sicher bis zum Ende gehen. Wir drücken die Daumen für Platz 6 in der Endabrechnung.

 

BCB 5 Snooker

BCB 5 bleibt nach der katastrophalen Saison 2019/20 weitgehend zusammen. 2020/21 gilt es in der Landesliga für Willy, Stefan Heidmann und Ekki, wieder Vertrauen in das eigene Spiel zu finden und Erfolgserlebnisse im Ligawettbewerb zu sammeln.

Prognose:           Ein Platz im Mittelfeld sollte das Saisonziel sein. Und das wird die Mannschaft auch erreichen.

 

BCB 5 Pool

BCB 5 hat sich zur Spielzeit 2020/21 mit Rolf verstärkt. Nachdem Andrea, Manu, Petra und Stefan den Aufsteig in die Kreisliga feiern durften, sollte der Ligaverbleib zum Saisonende das realistische Ziel darstellen. BCB 5 wird die notwendigen Punkte dafür auch einfahren und einen weitgehend beruhigten Saisonverlauf erleben.

Prognose:           Klassenerhalt zum Saisonende

 

BCB 6 Snooker

BCB 6 Snooker ist der neue Mannschafts-Vertreter bei den Teams 2020/21 des BCB. Mit Fabian, Bernd und Steffen L. ist die Mannschaft wohl klarer Favorit auf die Meisterschaft. Am 1. Spieltag tritt das Team dabei gleich bei Mitkonkurrent Schwerin an.

Prognose:           BCB 6 gewinnt am Ende die Landesliga Snooker 2020/21

 

BCB 6 Pool

BCB 6 wird in der kommenden Saison in völlig neuer Besetzung in der Kreisklasse Pool antreten. Thomas Kretzschmer, Wolfgang Schütze und Alexandru Stefanita gehen dabei allesamt erstmals auf Punktejagd. Und davon wird die Mannschaft auch einige im Saisonverlauf ergattern.

Prognose:           Solider Platz im Mittelfeld

 

Allen Gut Stoß !!

Spielbetrieb - Pool

Spielbetrieb - Snooker

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.