BC Break Lübeck 3 - 1. PBV Pinneberg 6   5:3

"Nicht wer rennen kann, gewinnt das Rennen, sondern wer bis zum Ende rennen kann." - Jamaikanisches Sprichwort


Am ersten Spieltag der noch jungen NBV-Bezirksliga-Saison empfing die dritte Mannschaft der Breakers zu Hause die sechste Mannschaft aus Pinneberg. Einzig Bastian Henkel konnte an diesem Spieltag seine beiden angesetzten Partien gewinnen. Alle anderen Breakers mussten sich jeweils in einer von zwei Partien geschlagen geben. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung ist die Siegesserie immer noch ungebrochen und die Breakers 3 sind seit Bestehen der Mannschaft weiterhin ungeschlagen.

Ergebnisse

Vielen Dank an die Mannschaft aus Pinneberg für die spannenden Partien.

In diesem Sinne - HUARGH!

Andreas Nicht

BC Break Lübeck 4 - BC Bergedorf 6  

René gelang im 14/1 nach zähem Anfangsringen ein 40:22, blieb im 10-Ball mit 2:5 zurück. Andrea musste im 8-Ball zunächst ein 0:4 hinnehmen, lieferte gegen denselben Gegner im 9-Ball aber eine championsreife Partie ab und gewann nach anfänglichem Rückstand 6:4. Harald im 9-Ball und ich im 8-Ball hatten mit 3:6 und 1:4 das Nachsehen. Ein netter Gegner mit Sabine Stahl, Maik Kaczarowski und Jörg Stöber nahm die Punkte gerne mit.

Ergebnisse

BC Break Lübeck 5 - MTV Tostedt 2   5:1

Heute begann für unsere Jugendmannschaft der Ernst des Punktspiellebens. Gegen unsere sympathischen Gäste vom MTV Tostedt 2 gelang den Jungs ein überzeugendes 5:1.

Finn Böge im 14/1 gegen Marina Meinken 40:5, Yannik Hepp im 8-Ball gegen Jens Bliefert 4:0 und Fabian Ochs im 9-Ball gegen Torsten Meinken 6:1 ließen ihren Gegnern in der 1. Halbzeit keine Chance. Auch in der 2. Halbzeit überzeugte unsere Truppe. Yannik im 9-Ball gegen Marina 6:1 und Finn im 10-Ball gegen Jens 5:2 fuhren den Sieg ein. Lediglich Fabian musste sich nach großem Kampf Torsten im 8-Ball verdient 2:4 geschlagen geben.

Den Sieg widmet die Mannschaft unserem Jugendwart Stefan, auf das er möglichst schnell wieder gesundet.

Am nächsten Spieltag (01.10.2017 – 13 Uhr) kommt es zum internen Duell mit unserer 4. Mannschaft.

v.l.: Fabian Ochs, Yannik Hepp, Finn Böge

Ergebnisse

MTV Tostedt 2 - BC Break Lübeck 4   2:4

Harald siegt 6:4 im 9-Ball! René gewinnt im 14/1 40:25 und im 10-Ball 5:3. Olaf ist im 8-Ball stark und gewinnt 4:2, verliert knapp im im 9-Ball 5:6. Ich verliere im 8-Ball 3:4. Das erste Spiel - ein erster Sieg gegen eine sehr nette Mannschaft im Billardcafé A1 mit Spielhallenflair.

Ergebnisse

"Da ist das Ding"

Wir - der BC Break Lübeck - gewinnen den 1. Billconi-Cup mit 4:1 gegen unsere Freunde vom 1. BC Schwerin.

In einem an den Mosconi-Cup angelehnten Wettbewerb, tragen der 1. BC Schwerin und der BC Break Lübeck ab jetzt einmal jährlich diesen Pool-Vergleichswettkampf aus. 

In spannenden Spielen fiel das Ergebnis deutlicher aus, als es der Spielverlauf war.

v.l.: David Falk, Non-Playing-Captian Mirco Groß, Olav Ehlers, Bastian Henkel, Henrik Rentsch, Michael Hohenschildt

Fabian Ochs verteidigt Titel!

Fabian gewinnt Ortmann Billiards Jugendcup 2017 und verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr.
Einen guten Platz 4 belegte Yannik, der im Halbfinale gegen Fabian den kürzeren zog.


v.l.: Sabrina Hammer, Fynn Engel (2. Platz), Alexander Rennwanz (3. Platz), Fabian Ochs (1. Platz), Oliver Ortmann

Am 17.06.2017 fand das Abschlussturnier unserer Trainingspokalserie statt. Von den 16 qualifizierten Spieler konnten leider nur 13 teilnehmen. In vielen spannenden Begegnungen kristallisierte folgendes Halbfinale heraus:

Christian Ilgautz - Pierre Becker  2:1
Michael Hohenschildt - Joachim Hohenschildt 1:2

Beide Halbfinale gingen über die volle Distanz und wurden sehr spannend. Christian gewann erst im Shootout und Joachim fing Michael im 14/1 mit einem Punkt 30:29 noch ab.

Im Finale standen sich so Joachim Hohenschildt und Christian Ilgautz gegenüber.
Hier setzte sich Christian dann mit 2:0 durch. Herzlichen Glückwunsch.

Der Turnierbaum befindet sich unter "Weiterlesen".

Weiterlesen: Abschlussturnier Trainingspokal Pool

Weitere Beiträge ...