1. PBV Pinneberg 2 - BC Break Lübeck 1 .5:3

Ergebnisse

E wie Erfahrung

An diesem numerisch 3. Spieltag waren wir zu Gast beim PBV Pinneberg 2 auf der berüchtigten „Alm“!

Die erste Runde war durch enge und spannende Partien gekennzeichnet. Am Ende mit einem, für uns durch aus akzeptablen 2:2 nach knapp drei Stunden Spielzeit. Die Rückrunde startete etwa um 18:00 Uhr, wir gingen motiviert an unsere Tische. Ich konnte meinen 14/1 Satz relativ zügig für mich entscheiden. Drei Partien waren noch offen, also war alles noch möglich. Der erste Satz (10-Ball) ging leider relativ schnell verloren, danach musste sich auch Olav im 8-Ball geschlagen geben. Sein Gegner hatte deutlich mehr Fahrt drauf als im 14/1 Satz davor. Zuletzt gingen die Blicke zum 9-Ball von Michael Hohenschildt. Trotz eines Rückstands von 3:8 kämpfte Michael sich noch einmal mühsam ran, am Ende schoss sein Gegner allerdings die entscheidende Neun zum Sieg und damit war unsere erste Niederlage der Saison besiegelt.

Demütig muss man sagen dass wir die letzten drei Jahre jeweils in Folge aufgestiegen sind und einen Spieltag wie diesen erstmal unter „E wie Erfahrung“ ablegen werden. Unsere nächste Chance kommt in vier Wochen, nämlich am 27.11.2016 bei unserem nächsten Heimspiel. Dann gegen die Oberligatruppe aus Itzehoe. Alle Zuschauer sind herzlich willkommen!

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft