BC Queue Hamburg 6 - BC Break Lübeck 3   3:5

Unsere Abschiedstour aus der Kreisliga führte uns am vorletzten Spieltag wieder nach Hamburg. Wir bewahrten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen Queue 6 unsere blütenweiße Weste (12 Gewonnen – 1 Unentschieden – 0 Verloren).
 
Einzig Ruslan Wischnewski konnte an diesem Spieltag seine beiden Partien (14.1 & 8-Ball) ungefährdet gewinnen (Platz 1 in der 8-Ball-Einzelwertung). Wir anderen mussten uns, jeweils in einer von zwei angesetzten Partien, starken Hamburger Gegnern geschlagen geben. Bastian Henkel setzte diesem Spieltag aber seinen persönlichen Stempel auf, indem er im 14.1 die benötigten 50 Bälle in lediglich 4 Aufnahmen absolvierte (Platz 1 in der 14.1- und 10-Ball-Einzelwertung).
 
Die Spiele für Hamburg holten ein konzentriert spielender Per Vespermann (9-Ball) und der bärenstarke, zielsichere Holger Brehmer (9-Ball & 10-Ball).
 
Vielen Dank an die Mannschaft aus Hamburg für die spannenden Partien und die herzliche Gastfreundschaft. Weiterhin viel Erfolg in der Liga und wir drücken die Daumen, dass BC Queue zeitnah eine geeignete Spielstätte findet.
 
 
Auf Wiedersehen Kreisliga, Bezirksliga wir kommen…
 

Ergebnisse

Spielbetrieb - Pool

Spielbetrieb - Snooker

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.