BC Break Lübeck 3 - BV Q-Pub Hamburg   5:3

"How lucky I am to have something that makes saying goodbye so hard". Pu, der Bär (Winnie the Pooh).

Am zweiten Spieltag der NBV-Bezirksliga-Saison empfing die dritte Mannschaft der Breakers zuhause den BV Q-Pub aus Hamburg. Bastian Henkel konnte an diesem Spieltag seine gute Form vom ersten Spieltag wiederum abrufen und seine beiden angesetzten Partien gewinnen. Auch Ruslan Wischnewski spielte bärenstark auf und gewann seine beiden Partien. Rolf Homann, das neueste Team-Mitglied des BC Break Lübeck 3, spielte in seinem Liga-Debüt seinen Gegner an die Wand und gewann souverän seine 9-Ball-Partie. Captain Sven Hummel und Andreas Nicht mussten sich in ihren Partien an diesem Spieltag leider geschlagen geben.

Ergebnisse

Ein Blick auf die Tabelle lässt unsere Herzen höher schlagen, da wir auf dem ersten Platz stehen. Vielen Dank an die Mannschaft aus Hamburg für die spannenden Partien.

In eigener Sache: Ich muss mich leider aus dem Billardsport verabschieden, freue mich aber für die Mannschaft, dass wir mit Rolf einen so guten Spieler gewinnen konnten.


Viel Spaß und viel Erfolg an alle Breakers und ich verbleibe mit
schönen Grüßen aus München

Andreas Nicht

Spielbetrieb - Pool

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok