BF Bremen 1 - BC Break Lübeck 1   3:5

Heimspielatmosphäre

Das Sonntagsspiel wurde gegen Bremen bestritten, allerdings in den Vereinsräumen des Billardvereins in Delmenhorst. Nochmals vielen Dank für die nette Bewirtung, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Den Billardfreunden aus Bremen drücken wir weiterhin die Daumen für den Wiederaufbau ihres zerstörten Vereinsheims.

Diesmal passierte jedoch etwas Unerwartetes. Insgesamt fünf Lübecker Mannen, gefahren von Sven Hummel, sind zur Unterstützung angereist. So ließ sich das nun gefühlte Heimspiel deutlich besser beginnen. Tatsächlich gelang es uns als Mannschaft sogar mit insgesamt 3:1 in Führung zu gehen. Heute müssen Punkte aufs Konto! Mit Rückenwind der mitgereisten Unterstützer ging es in die Rückrunde. Bis zuletzt war unklar wie das Ergebnis aussehen würde. Gegen einen stark spielenden Nils Johanning konnte ich mich am Ende glücklicherweise durchbeißen und den dringend benötigten 5. Satz für Lübeck gewinnen. Endstand also 5:3!!!

Im Anschluss haben wir mit unseren Unterstützern noch zünftig bei Burger Patty in Bad Schwartau gespeist. Es war ein runder Tag für Lübeck. Tausend Dank für die tolle Unterstützung, ohne die Jungs hätten wir wohl nicht gewonnen. Manchmal entscheiden Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage.

Ergebnisse

Bitte schon vormerken, am 28. und 29. April finden die letzten beiden Auswärtsspiele für uns statt. Wir wollen unbedingt aus eigener Kraft in der Regionalliga bleiben und geben Vollgas. Jeder der in den WhattsApp-Liveticker aufgenommen werden möchte bitte vorher bei mir oder Olav Ehlers Bescheid geben.

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft