Ortmann Billiards Jugendcup – Turnier 2

Am Sonntag, den 17. Februar fand das zweite Turnier des Ortmann Billiards Jugendcup statt. Diesmal waren wir beim BC Break Lübeck zu Gast. Insgesamt waren wir 12 Teilnehmer, darunter zwei neue Gesichter – Ricardo aus Kiel und Pascal aus Bremen. Wir spielten in vier Gruppen mit einer anschließenden K.O.-Runde ab Viertelfinale.

In Gruppe A trafen Joshua, Ayub und Pascal aufeinander. Das Match zwischen Ayub und Joshua ging sehr deutlich mit 5:0 für Joshua aus, der auf ganzer Linie überzeugen konnte, während Ayub nicht ins Spiel fand. Auch Pascal hatte mit Ayub wenige Probleme und gewann 5:2. Im Anschluss konnte er auch gegen Joshua mit 5:1 die Oberhand behalten.

Gruppe B bestand aus Julian, Max und Ricardo. Im Auftaktmatch konnte Julian gegen Max mit 5:3 gewinnen. Max behielt danach aber die Ruhe und hielt Neuling Ricardo mit 5:1 in Schach. Auch gegen Julian hingen die Trauben für Ricardo noch etwas zu hoch und er verlor mit 2:5.

In Gruppe C fanden sich Finn Böge, Kevin und Fabian wieder. Das erste Favoriten-Match zwischen Finn Böge und Fabian gewann Finn klar mit 5:1, da waren einfach zu viele Fehler von Fabian dabei. Im Duell zwischen Kevin und Fabian behielt Fabian mit 5:2 die Oberhand. Auch gegen Finn Böge musste Kevin sich mit 3:5 geschlagen geben, obwohl er bis zum 3:3 gut mitgehalten hat.

Gruppe D bildeten Finn Willscher, Fynn Engel und Paul. Fynn Engel konnte sich im ersten Gruppenspiel mit 5:2 gegen Finn Willscher behaupten. Das Spiel zwischen Finn Willscher und Paul entwickelte sich zu einem richtigen Krimi. Paul machte viele leichte Fehler, die Finn für sich nutzen konnte. Am Ende gewann Paul mit 5:4. Auch das letzte Match war sehr spannend. Der eigentlich favorisierte Fynn Engel kam gegen Paul ganz schön ins Schwitzen und machte deutlich mehr Fehler, als wir es von ihm gewohnt sind. Paul konnte auch diesen Satz deshalb mit 5:4 für sich entscheiden.

Im Viertelfinale trafen Pascal und Max aufeinander. Die Partie konnte Pascal mit 5:2 für sich entscheiden. Finn Böge bekam es mit Fynn Engel zu tun. Beide spielten einen fehlerarmen Satz, mit dem besseren Ende für Finn Böge, 5:2 ging es hier aus. Joshua musste gegen Julian ran und gewann recht deutlich mit 5:1. Das letzte Viertelfinal-Match bestritten Fabian und Paul. Fabian startete jetzt richtig durch und gewann glasklar mit 5:0.

Im ersten Halbfinale traf Pascal auf Finn Böge. Finn spielte am Anfang sehr souverän und führte schnell 4:0, doch dann begann er, leichte Fehler zu machen und ließ Pascal auf 4:2 drankommen, ehe er den Sack zumachte und 5:2 gewann. Im anderen Halbfinale bekam es Fabian mit Joshua zu tun. Fabian machte am Anfang sehr viele Fehler und überließ Joshua die 3:1-Führung. Dann hat er sich allerdings wieder gefangen und erspielte sich schön und erfolgreich den Sieg mit 5:3.

Im kleinen Finale trafen Pascal und Joshua aufeinander. Joshua ging mit 2:0 in Führung, Pascal kam auf 2:2 ran, doch dann zog Joshua wieder davon, konnte die Fehler von Pascal nutzen und gewann mit 5:2.

Das Finale war ein Lübeck-internes Duell zwischen Finn Böge und Fabian. Fabian ging mit 1:0 in Führung, doch dann drehte Finn auf und holte sich die nächsten 3 Partien. Daraufhin begann ein von vielen Fehlern geprägtes hin und her. Am Ende holte sich Finn mit 6:5 den Tagessieg.

Vielen Dank an den BC Break Lübeck für die tolle Bewirtung. Parallel zum Jugendcup fand auch die NDM Senioren statt, vielen Dank an dieser Stelle auch an eure Geduld mit den Kids. Es war ein schöner Tag mit vielen guten Gesprächen und spannenden Matches. Alle Fotos sowie die aktuelle Punktetabelle findet ihr unter http://ndbv.de/ortmann-billiards-jugendcup-2019/

Der nächste Jugendcup findet am Sonntag, den 31. März beim ABC Wesseln statt.

Wir sehen uns dort
eure NBJ

Spielbetrieb - Pool

Spielbetrieb - Snooker

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.