Zwei Lübecker in Wesseln im Einsatz.

12.03.2011. Am heutigen Samstag nahmen unsere Sportler Lukas Grose und Patrick Schöngart an der Bezirksmeisterschaft 9-Ball im Gandy’s in Wesseln teil.

Nach der Auslosung standen die Partien fest. Lukas spielte gegen Sönke Behrmann (ABC Wesseln). Aufgrund seiner fehlenden Turniererfahrung konnte Lukas sich leider nicht gegen den Kreisklasse-Spieler aus Wesseln behaupten und unterlag deutlich mit 1 zu 5. Mehr „Glück“ hatte Patrick Schöngart mit der Auslosung. Er ergatterte das einzige Freilos in der Hauptrunde und konnte sich somit vorerst auf seine Aufgabe als Turnierleitung konzentrieren.

Ohne wirkliche Chance: 1. PBV Pinneberg - BC Break Lübeck   6:2

06.03.2011. Beim Gastspiel in Pinneberg (Spielort Hamburg) war unsere Pool-Mannschaft heute Nachmittag ohne wirkliche Chance. Olav konnte seine zwei Partien zwar gewinnen (6:1 im 8-Ball und 100:79 im 14/1, jeweils gegen Frank Spengel), alle seine Mitstreiter verloren jedoch ihre sämtlichen Spiele. René mit 59:100 im 14/1 gegen William Limpens und 1:8 im 9-Ball gegen Thorsten Hojer, Oliver mit 5:7 im 10-Ball gegen Thorsten und mit 3:6 im 8-Ball gegen William sowie Patrick S. mit 2:8 im 9-Ball sowie mit 2:7 im 10-Ball, jeweils gegen Thomas Lindloff.

Damit galt heute unterm Strich: "Außer Spesen nix gewesen !"

BC Break Lübeck - BC Bergedorf 2   4:4

06.03.2011. Am gestrigen Samstag Nachmittag hatte unsere Pool-Mannschaft die Zweitvertretung des BC Bergedorf zu Gast. Obwohl ein Spieler (Moritz) für den BC Break antrat, der gesundheitlich nicht im allerbesten Zustand war, erreichte unsere Mannschaft mit dem 4:4 eine Punkteteilung.

Die Gäste kamen mit Maik Guicking, Winfried Meyer, Burckhard Ritzel und Reiner Schaaf nach Lübeck, beim BC Break traten neben Moritz noch Olav, Oliver und Patrick S. an. Für die vier Siege sorgten jeweils zweimal Olav und Oliver. Olav gewann sein 14/1 gegen Maik in nur 22 Aufnahmen mit 100:45 und später noch sein 8-Ball gegen Reiner nach einer kämpferischen Leistung mit 6:5.

Olav qualifiziert sich für Final-Four

Am 27. Februar fanden im Q-Pub in Hamburg u.a. die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren im 8-Ball statt. An diesem Event nahm für unseren Verein Olav Ehlers teil.

Es trafen sich 19 gut gelaunte Senioren. Olav hatte nach einem Freilos einen etwas holprigen Start, aber er gewann seine Partie gegen Heinz Wienberg mit 6:5. Der nächste Sieg folgte. In einer guten Begegnung gegen Sven Adomeit gewann Olav das Spiel wiederum mit 6:5. Jetzt fehlte noch ein Sieg zum Einzug in das Final-Four-Turnier.

Erneutes Unentschieden: BC Break Lübeck - Pool Devils Kiel 1   4:4

16.01.2011. Genau wie gestern, so endete auch die heutige Partie gegen die Pool Devils Kiel mit einem 4:4. Für beide Mannschaften wird es damit im Kampf um den Klassenerhalt zunehmend schwerer. Unsere Mannschaft versäumte es, durch einen Sieg in diesem Heimspiel etwas Luft zwischen sich und das Tabellenschlusslicht zu bekommen.

Punkteteilung im "Kellerduell": BC Pool Devils Kiel 1 - BC Break Lübeck   4:4

Nachtrag: Wegen eines Verstoßes der Gastgeber gegen die Punktspiel-Regularien des Norddeutschen Billardverbandes wurde die Partie im Nachhinein "am grünen Tisch" mit einem 8:0 für den BC Break Lübeck gewertet. Die einzelnen Spiele dieser Partie werden in der Saisonbetrachtung des Verbandes nicht berücksichtigt.

15.01.2011. Am heutigen Samstag trafen in Kiel die beiden abstiegsgefährdeten Verbandsligamannschaften der einheimischen Devils und des BC Break Lübeck aufeinander. Am Ende kam es mit einem 4:4 zu einer Punkteteilung.

Unsere Mannschaft trat in der Besetzung Moritz, Olav, Oliver und René an, letztgenannter ersetzte den erkrankten Kai. Im ersten Durchgang unterlag Moritz gegen Feyyaz Karaalp im 14/1 mit 47:100 und René war im 9-Ball gegen Joachim Meyer beim 0:8 ohne wirkliche Chance. Olav im 8-Ball (verdientes 6:3 gegen Jörg Karkossa) und Oliver im 10-Ball mit einem sicheren 7:2 gegen Calvin Hönig sorgten für die BCB-Erfolgserlebnisse in Halbzeit eins.

 

Zweimal Top10 für Olav

Am 08./09. Januar fanden im Vereinsheim All In des BC Bergedorf u.a. die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren Teil 1 statt. An diesem sehr gut organisierten Event nahm für unseren Verein Olav Ehlers teil.

Zum 9-Ball trafen sich am Samstag 30 Senioren. Olav hatte einen schlechten Start und verlor seine Auftaktpartie deutlich mit 3:7 gegen Rolan Mylau. Aber in der Verliererrunde kämpfte er sich von Sieg zu Sieg. Dabei gewann er deutlich gegen seine nächsten 4 Gegner. (7:0 Dirk Heyden, 7:2 Hartmud Lamprecht, 7:2 Werner Tesch, 7:2 Stefan Giesen). Die lange Wartezeit auf die nächste Partie wurde Olav dann zum Verhängnis. Gegen Winfried Meyer fand er nicht ins Spiel und lag schnell mit 0:4 und 2:6 zurück, kämpfte sich aber bis zum 6:6 heran, um dann letztendlich mit 6:7 zu verlieren. Am Ende springt ein sehr guter 7. Platz heraus.

5. Niederlage in Folge: BC Break Lübeck - 1. PBV Pinneberg 1   2:6

12.12.2010. Erneut kassierte unsere Pool-Mannschaft eine bittere Niederlage, insgesamt nun schon die fünfte am Stück. Im Heimspiel gegen Pinneberg gab es am heutigen Nachmittag ein 2:6.

Der BCB in der Besetzung Olav, Kai, Stefan und Oliver war im Grunde chancenlos, beide Halbzeiten endeten jeweils mit 1:3. Für die beiden Siege sorgten Olav im 14/1 gegen Frank Spengel (100:46) und Stefan mit einem 7:5 im 10-Ball gegen Thomas Lindloff. Alle anderen Partien wurden verloren, zum Teil nach vielversprechenden Führungen. Die Gäste, die außer Frank Spengel und Thomas Lindloff noch mit Thorsten Hojer und William Limpens antraten, waren ein verdienter Sieger.

Für unsere Mannschaft wird es dadurch nicht leichter. Sollte es so weiter gehen, dann wird es mit dem Klassenerhalt wohl eher schwierig werden.

Wieder knapp verloren: BC Bergedorf 2 - BC Break Lübeck   5:3

11.12.2010. Unser Pool-Team gastierte heute in Bergedorf. Leider musste sich die Mannschaft (diesmal bestehend aus Olav, Oliver, Moritz und Kai) auch dort knapp geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit setzte es für unsere Jungs gleich drei, zum Teil sehr deftige Niederlagen. Kai im 14/1 (43:100 gegen Burckhard Ritzel), Olav im 8-Ball (0:6 gegen Maik Guicking) und Moritz im 10-Ball (1:7 gegen Jens Hädrich) waren allesamt ohne Chance, einzig Oliver konnte im 9-Ball in einer engen Partie seinen Gegner Winfried Meyer mit 8:6 bezwingen.

Trickshot-Vorführung im BreakHouse

Am Samstag, 04. Dezember, fand erstmals bei einem Tag der offenen Tür beim BC Break Lübeck e.V. eine Trickshot-Vorführung statt. Der Pool-Sportwart des Vereins, Oliver Blanck, präsentierte dem interessierten Publikum einige spektakuläre Stöße. Es schien, als habe er einen Weg gefunden, die physikalischen Gesetze auszutricksen.
 
Grandiose Kombinationen wie beim Domino-Day, nur eben mit Billardkugeln, wechselten ab mit dynamischen Mehrfachstößen und kniffligen Spielsituationen, die mit spektakulären „Bogenbällen“ oder Jump-Shots gelöst wurden.

Auch wenn nicht alle Trickshots direkt beim ersten Versuch klappten, die Zuschauer fanden die Vorführung ganz hervorragend und honorierten die Darbietung zum Abschluss mit großem Applaus.
   
Trickshot
Oliver Blanck - Trickshot-Vorführung

Trickshot
Oliver Blanck - Trickshot-Vorführung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen