Finn Böge holt sich den 2ten Titel

Am heutigen Samstag ging es in Itzehoe bei den Gamblers um die Norddeutschen Jugendmeisterschaften im 8-Ball in den Altersklassen U17 und U19.

Ein spannendes Turnier bei den U17-Jährigen: nach zwei Spielen hatte jeder Spieler einen Sieg und eine Niederlage. Also auch Fabian und Finn. Jeder konnte noch Norddeutscher Meister werden. Fabian verlor trotz guter Leistung gegen Timo Kienast und belegte den 4. Platz. Im Duell der beiden Fi(y)nns ging es hoch und runter. Am Ende hatte Finn gegen Fynn Engel die Nase mit 5:3 vorne und holte sich damit den Titel.  1. Finn Böge, 2. Timo Kienast, 3. Fynn Engel, 4. Fabian Ochs

Bei den U19-Jährigen erwischte Yannik einen schwachen Tag. Im gesamten Turnier unterliefen ihm leider zu viele einfache Fehler, sodass er sich leider an einer Medaille vorbeispielte (es fehlte am Ende ein Spiel zu Bronze und zwei Spiele zu Silber) und sich mit dem 4. Platz begnügen musste.

Vielen Dank an die Mitglieder der Gamblers für die tolle Versorgung mit Essen und Trinken.

BC Break Lübeck 5 - Buchholzer BC 1   5:1

Mit dem Schwung der 6 Medaillen vom letzten Wochenende bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften gingen Fabian, Finn und Yannik an die Tische. Aber so leicht sollte es nicht werden. Die - nach ihren eigenen Aussagen (Anmerkung des Autors: sie kennen noch nicht unsere 4te Mannschaft) - älteste Mannschaft in NBV machte unseren Jungs das Leben mit der gefühlt 100jährigen Billarderfahrung schwer. Letztendlich gewannen alle 3 ihre Spiele, so dass es zur Halbzeit 3:0 stand.

Nach kleineren Aufstellungsproblemen unserer Gegner wurde der Sieg sicher eingefahren. Finn hatte mit einem glatten 5:0 im 10-Ball die Ehre. Fabian spielte seinem Gegner im 8-Ball in die Karten und zog leider den Kürzeren. Yannik stellte mit seinem Sieg im  9-Ball den Endstand von 5:1 her.

Alles in einem ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

Weiter geht es am 17.12.2017 mit einem Heimspiel gegen die Hurricanes Harburg 3.

Ergebnisse

Finn, Yannik und Fabian gewinnen Medaillensatz

Im Wettbewerb 14/1 der U17 gewinnt Finn Böge den Titel Norddeutscher Meister und holt sich damit die Goldmedaille. Fabian Ochs erkämpfte sich Platz 3 und damit die Bronzemedaille.

Im Wettbewerb 14/1 der U19 holt sich Yannik Hepp Platz 2 und damit die Silbermedaille.

Harburg Hurricanes 4 - BC Break Lübeck 5  0:6

Ergebnisse

Am heutigen Spieltag mussten Fabian, Finn und Yannik ihr erstes richtiges Auswärtsspiel bei den Hurricanes Harburg 4 bestreiten. Dieses taten sie mit großer Bravour.

In der Hinrunde ließen die drei ihren Gegner im 14/1, 8-Ball und 9-Ball nicht den Hauch einer Chance - 3:0. In der Rückrunde ging es so weiter: Finn und Yannik gewannen ihre Begegnungen klar. Nur Fabian machte es am Ende spannend und hatte das Quäntchen Glück zum 6:5 Sieg im 9-Ball auf seiner Seite. 

Beng, Bumm ... 6:0 - Chapeau!

Die Mannen der Hurricanes nahmen es sportlich. Danke an tolle Gastgeber.

Das nächste Spiel steht am 26.11.2017 zu Hause gegen den Buchholzer BC 1 an.

 

BC Break Lübeck 4 - BC Bergedorf 7   4:2

In der ersten Runde konnten Rene im 14/1, Olaf im 8-Ball und Harald im 9-Ball klar gewinnen, wobei Harald sensationell ein 6:1 erzielte. Die zweite Runde brachte bei Rene im 10-Ball mit 4:5 und bei Olaf im 9-Ball mit 5:6 zwei knappe Niederlagen - hauptsächlich durch „ wacklige" Schlußstöße. Ich konnte mich im 8-Ball 4:3 durchsetzen. Insgesamt eine spannende Auseinandersetzung  und unser 2. Sieg in dieser Saison. Am 26.11. sind wir bei den Harburg Hurricanes 3 zu Gast.

Ergebnisse

Etwas später als gewohnt, aber diese Zeitumstellung ..... DER SIEG BLEIBT IN LÜBECK .... und obwohl es kein "richtiges" Endspiel gab, war es bis zum Schluss spannend: Ein einziges Spiel fehlte Claudia Bornholdt am Ende und so musste sie der Lokalmatadorin und Snookerikone Andrea Jonasson den Vortritt lassen. Was für eine Spannung, .... so kurz vor Mitternacht um 23:58 Uhr. Die Bronzemedaille geht nach Bergedorf zu Sabine Stahl, Platz 4 erobert sich Petra Schätzl vor Mauela Mannhaupt und Marina vom MTVTostedt. Olav durfte die Pokale übergeben und an dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz persönlich bei Olav bedanken, der mit seinem Team - allen voran Sven Hummel - uns allen einen tollen Abend beschert hat. Natürlich sind wir alle ein wenig enttäuscht, dass die Lübecker Damenwelt trotz intensiver Werbung den Weg nicht zu uns gefunden hat, aber WIR haben trotzdem einen tollen Abend erlebt. Unten noch ein paar Impressionen aus Lübeck, aus einem wunderschönen Vereinsheim. Nun konzentriert sich alles schon auf den 17. November: Letzter Tourstopp und Finale 2017 bei unserem Drachen Moni in Dissen am Rande des dunklen Waldes. Dort werden wir dann auch entscheiden, wie es in 2018 weitergeht. Nach dem Mammutprogramm 2016, war es dieses Jahr ja bewusst etwas ruhiger gehalten, was zu deutlich weniger Teilnehmerinnen führte, auch wenn 70 Mädels dann doch immer noch eine schöne Zahl ist. Aber es hat sich eben auch gezeigt, dass in einigen Regionen das Interesse eben nicht vorhanden ist, dafür in anderen umso mehr. Und wenn ich den Drachen richtig verstanden habe, möchte er vielleicht sogar in eine neue Ladysregion vordringen. Da bin ich mal gespannt. Nun viel Spaß bei Genießen der Bilder aus Lübeck:

Kann uns jemand kneifen?

Wie ihr schon aus der Überschrift schließen könnt ist uns an diesem Spieltagswochenende in der Regionalliga Nord der große Wurf gelungen. Entgegen jeder Erwartung konnten wir Samstag und Sonntag den Spieltag jeweils knapp mit 5:3 für uns entscheiden. Es waren unzählige, knappe und umkämpfte Sätze dabei. Alle haben Alles gegeben. Wahnsinn! Top Leistung Männer, bin stolz auf euch! Wir sind tatsächlich Tabellenführer!!! Pierre Becker steht sogar auf dem geteilten ersten Platz der Einzelrangliste, unfassbar gute Form. Tolle Mannschaft, freue mich schon auf den Rest der Saison.

Jetzt heißt es weiter trainieren und den Fokus auf das zweite Dezember Wochenende legen. Dort geht es um weitere wichtige Punkte für das Ziel „Klassenerhalt“. Da unsere Rückrunde fast ausschließlich aus Auswärtsspielen besteht freuen wir uns über jede Unterstützung zum letzten Heimspielwochenende. Hier bereits vielen Dank an alle Zuschauer und freiwilligen Helfer der vergangenen Spieltage.

Hier die Ergebnisse vom Samstag gegen Bremen: http://portal.billardarea.de/cms_leagues/matchday/255255

Hier die Ergebnisse vom Sonntag gegen Hannover: http://portal.billardarea.de/cms_leagues/matchday/255260

Wirklich stolze Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok