BC Break Lübeck 1 - 1. BU Flensburg 1   6:2

Zielgerade!

An diesem von typischem Aprilwetter gezeichneten Samstag hatten wir die Oberligatruppe aus Flensburg zu Gast. Unsere Gegner konnten leider nur zu dritt antreten, daher kam es dazu, dass das erste 14/1 und das 10-Ball der Rückrunde nicht ausgespielt wurden.

Mit einer geistigen 2:0 Führung konnten wir in der Hinrunde also frei aufspielen. Es gelang eine 3:1 Führung (4:1). Aus der Rückrunde musste also mindestens ein Punkt her für den Sieg. Pierre Becker schaffte es sogar, Andre Wohlenberg den 8-Ball Satz abzunehmen. Andre spielt bisher eine äußerst solide Saison und ist meistens Punktegarant für sein Team. Umso schöner für Pierre und seine tolle Leistung an diesem Tag. Auch mir gelang ein relativ ungefährdeter Sieg im 9-Ball. Fast hätte Mathias Kaiser die Rückrunde für uns perfekt gemacht, musste sich aber leider nur knapp im 14/1 mit 123:125 gegen Frank Klimm geschlagen geben.

Endstand 6:2 für Lübeck und damit erstmal weiterhin Platz 2 in der Oberligatabelle!

Hier die genauen Ergebnisse:  Ergebnisse


Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

BCB 2 - 1. PBT Lübeck 2 6:2

Ergebnisse

Am Sonntag gastierte die 2. Mannschaft vom 1. PBT Lübeck zum 11. Spieltag in der Landesliga in unseren heiligen Hallen. Die erste Runde verlief fast nach unserem Geschmack, denn bis auf Basti (gegen Angelina) konnten alle anderen ihre Spiele souverän gewinnen. Somit 3:1 zur Pause für den BCB. In der 2. Runde ein ähnliches Bild. Mirco holte im 14/1 das 4:1 und spielte ganz nebenbei eine neue Höchstserie von 39 Bällen in der Landesliga (Glückwunsch Schatzi). An den anderen beiden Tischen erhöhten Jens (10-Ball) und David (9-Ball) auf 6:1. Einzig Angelina leistete wie schon im Hinspiel erbitterte Gegenwehr und bezwang Basti (8-Ball) erneut und vollkommen verdient. 6:2 hieß es am Ende für den BCB, der damit die Tabellenführung behauptete und jetzt nur noch 1 Pünktchen vom direkten Aufstieg in die Verbandsliga entfernt ist. Bei noch 3 ausstehenden Spielen (2x Auswärts, 1x Heim) kein aussichtsloses Unterfangen.

Ein Dank geht wie immer an unsere Zuschauer vor Ort.

David Falk

Pool BCB2

1. PSC Lüneburg 1 - BCB 2 2:6

Ergebnisse

Mit dem 11 Spiel gegen die 2. Mannschaft des 1.PBT Lübeck gerade fertig geworden, erwarteten wir noch den 1. PSC Lüneburg zum Nachholspiel des 8.Spieltages. Volles Programm also für unsere Mannschaft. Leider hat Lüneburg zur Zeit einige Probleme im Verein und somit konnten sie nur mit 3 Spielern antreten. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr bald wieder in voller Mannschaftsstärke eure Spiele bestreiten könnt.

Nun aber zum Spielverlauf. Jens und Sönke lieferten sich im 8-Ball ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches Jens am Ende denkbar knapp mit 5:4 für sich entscheiden konnte. Mirco (10-Ball) und David (9-Ball) gewannen ihre Spiele sehr souverän und stellten somit auf eine 4:0 Halbzeitführung für den BCB. Da auch in der 2. Runde ein Spiel gestrichen wurde, stand der Sieg somit schon nach der ersten Runde fest. Bei Mirco war dann im letzten Spiel auch die Luft raus und er unterlag Dieter Schuster im 9-Ball deutlich. Sönke und David ging es im 14/1 vorrangig um den Spaß und gingen jeden Ball an. Am Ende konnte David das Spiel für sich entscheiden und erhöhte auf 6:1. Basti erwischte eher einen gebrauchten Tag und verlor leider auch sein drittes Spiel des Tages im 8-Ball mit 4:5 gegen Martin, der somit auf 2:6 für Lüneburg verkürzte.

Vielen Dank an alle Unterstützer vor Ort.

David Falk

Pool BCB2

PBC The Gamblers Itzehoe 2 - BC Break Lübeck 1   .5:3

Auf nach Itzehoe!

Durch eine Verlegung kam es nun an diesem Wochenende also zu einem Doppel(auswärts)spieltag. Die gewohnt spielstarke Mannschaft aus Itzehoe hat uns diesmal viel Kraft und Energie gekostet. Am Ende leider auch drei Punkte. Trotz 2:2 Zwischenstand nach der Hinrunde konnten wir nicht an die Leistung vom Samstag anknüpfen und verlieren diesen Spieltag verdient mit 3:5. Wer einen Blick auf die Oberliga Tabelle wirft wird feststellen, dass wir zwar noch auf dem zweiten Platz stehen, der Abstieg allerdings immer noch möglich ist. Wir werden also an den drei noch verbleibenden Spieltagen alles spielerisch Mögliche in die Waagschale werfen müssen, um unseren Platz in der Oberliga zu behaupten.

Hier die Ergebnisse

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

1. BC Schwerin 1 - BC Break Lübeck 1   .2:6

Zu Gast bei Freunden!

In der kleinen Billardwelt sollte man zusammen halten und das Ganze nicht so ernst nehmen. Heute waren wir bei unseren Billardfreunden aus Schwerin zu Gast. Der Spieltag begann eine Stunde früher um nach hinten raus noch Zeit für einen gemeinsamen, entspannten Grillabend zu haben.

Die Hinrunde ging 3:1 unerwartet klar an uns. Allerdings spielte Schwerin am heutigen Tag auch nicht in Stammbesetzung. Zur Rückrunde konnten wir die neue 14/1 Höchstserie von David Falk bestaunen, der uns heute ersatzweise ausgeholfen hat. David setzte mit 51 (!) seine neue persönliche Bestmarke – Herzlichen Glückwunsch. Er musste sich leider, doch am Ende nur knapp, gegen Marc Trepte geschlagen geben. Es sollte allerdings unser einziger Punktverlust in der Rückrunde bleiben, daher gingen die drei Punkte heute nach Lübeck. Endstand 6:2!

Tausend Dank an die Schweriner für die Ausrichtung und die gewohnt familiäre Atmosphäre.

Hier die Ergebnisse

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

BCB 3 - 1. PBV Pinneberg 6  6:2

Aufstieg in die Bezirksliga perfekt !!!!

Ergebnisse

Wann, wenn nicht jetzt?
Wo, wenn nicht hier?
Wer, wenn nicht wir?
– John F. Kennedy

Heimsieg und Austieg in die Bezirksliga besiegelt!

Kurzbericht der einzelnen Partien: Ruslan Wischnewski gewinnt knapp aber verdient im 8-Ball gegen Torsten Köhler (4:3) und setzt sich kraftvoll in einer dramatischen 14.1-Partie gegen Stefan Weber durch (50:42). Bastian Henkel gewinnt seine 14.1-Partie routiniert gegen Yüksel Cinar (50:39) aber im zweiten Aufeinandertreffen an diesem Spieltag ist Yüksel Cinar im 10-Ball leider der klar bessere Spieler (0:5). Andreas Nicht gewinnt im 10-Ball gegen einen unglücklich spielenden Stefan Weber (5:1), im 9-Ball hingegen gewinnt der gut aufgelegte Torsten Köhler (2:6). Teamcaptain Sven Hummel gewinnt seine beiden Spiele gegen Torsten Schult, mit Nerven aus Stahl bei seiner 8-Ball-Partie im Hill/Hill (4:3) und ungefährdet im 9-Ball (6:4).

14 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz bei verbleibenden drei Ligaspielen bedeutet den vorzeitigen Aufstieg unserer Mannschaft in die Bezirksliga.

Und nochmal ganz nebenbei – wir sind immer noch ungeschlagen seit dem Bestehen der Mannschaft.

Vielen Dank an die Mannschaft aus Pinneberg für den guten Sport und die gute Atmosphäre. Weiterhin viel Erfolg in der Liga.

Huuaarghhh
Andreas Nicht

BC Break Lübeck 3 - BC Bergedorf 4   . 5:3

If you can dream it, you can do it – Walt Disney

Kurzbericht der einzelnen Partien: Ruslan Wischnewski gewinnt entspannt im 8-Ball gegen Timo Kienast (4:1) und muss sich leider in einer dramatischen 14.1-Partie Thomas Stahl geschlagen geben (47:50). Bastian Henkel gewinnt in einem 10-Ball-Krimi gegen Marvin Fricke (5:4) und in einer taktisch geprägten 14.1-Partie hat Matti Köhn keine Chance auf den Sieg (50:32). Andreas Nicht gewinnt im 9-Ball unspektakulär gegen Timo Kienast (6:3), im 10-Ball hingegen gewinnt der routiniert aufspielende Thomas Stahl (2:5). Teamcaptain Sven Hummel gewinnt im Hill/Hill bei seiner 8-Ball-Partie gegen Matti Köhn (4:3) und verliert knapp im 9-Ball gegen Marvin Fricke (4:6).

Heimsieg: BCB Lübeck 3 vs. BC Bergedorf 4 (5:3)

11 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz – der Aufstieg ist zum Greifen nah. Wir freuen uns auf die verbleibenden vier Ligaspiele.

Vielen Dank an die Mannschaft und Ihre Supporter aus Bergedorf für den guten Sport und die gute Atmosphäre. Weiterhin viel Erfolg in der Liga.

Huuaarghhh
Andreas Nicht

Ergebnisse

BC Break Lübeck 4 - PBC Lübeck 3   .2:4

Fabian verpasste im 14/1 um einen Punkt den Sieg gegen Yannik Hepp und verlor so mit 39:40. Im 9-Ball gewann Fabian dann 5:2 gegen Matthias Hepp. Olaf konnte diesmal nur im 8-Ball gewinnen und Harald und Joachim gaben je ihr Spiel ab, so dass die dritte Niederlage angesagt war. Nichts desto trotz stellen wir uns gerne den nächsten Spielen.

Ergebnisse

BC Break Lübeck 1 - 1. PBV Pinneberg 2   5:3

Heimsieg!

Diesmal hatten wir die Oberligamannschaft vom 1. PBV Pinneberg zu Gast bei uns in Lübeck. Zur gleichen Zeit bestritt unsere 2. Bundesliga Mannschaft im Snooker ebenfalls ein Heimspiel, die Hütte war also brechend voll.

Mit leichter Verspätung wurde die Vorrunde begonnen. Wir gingen in den meisten Partien unerwartet in Führung, am Ende konnten wir sogar mit 3:1 Halbzeitstand in die Pause gehen. Nach kurzem Verschnaufen stellten wir die Rückrunde auf, bis auf eine Begegnung wurden die Paarungen hier komplett durchgetauscht. Die Rückrunde gestaltete sich zusehends enger und es gab einige kritische Phasen. Mit dem nötigen Quäntchen Glück konnten wir allerdings zwei von vier Partien für uns entscheiden und somit den 5:3 Heimsieg verbuchen.

Vielen Dank an meine Mitspieler für diese kämpferische Mannschaftsleistung!

Hier findet ihr die genauen Ergebnisse: Ergebnisse

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

Weitere Beiträge ...